Pressemitteilungen

Pharmaboxen mit passiven Kühlelementen für die GDP-konforme Distribution auf der „letzten Meile“

Fachpack, 25. bis 27. September 2018, Messe Nürnberg, Halle 9, Stand 237

Pharmaboxen und Thermohauben zum Schutz sensibler Fracht – Datenlogger zur Überwachung

Die EU-Richtlinie Good Distribution Practice (GDP) schreibt vor, dass Medikamente innerhalb der EU gemäß Lagerbedingungen zu transportieren sind. Für sensible pharmazeutische Produkte, die in definierten Temperatur-Korridoren gelagert werden müssen, bedeutet dies, dass auch die Beförderung temperiert zu erfolgen hat. Ecocool hat für dieses Anwendungsfeld ein umfangreiches Portfolio an GDP-konformen, prä-qualifizierten Kühlverpackungen entwickelt. Für den Transport in den typischen Temperaturbereichen wie beispielsweise 2-8°C bietet Ecocool spezielle Transportbehälter, die sogenannten Pharmaboxen, an.  

Insgesamt 7 Formate zwischen 2,7 und 53,9 Liter netto Fassungsvermögen stehen zur Auswahl – mit unterschiedlichen Kühlmittelkonfigurationen. Die Pharmaboxen ermöglichen den GDP-konformen Versand hochwertiger Kühlware über 72 bis 96 Stunden. Die günstige Standardausführung beruht auf einer spezifischen Kombination wasserbasierter Kühlelemente. Für besonders hohe Anforderungen oder eine nochmals verlängerte Kühldauer bietet der Hersteller zudem eine optionale Variante mit einer anteiligen Bestückung mit +5°C PCM Kühlelementen an.

Ergänzend zu den Pharmaverpackungen offeriert Ecocool Thermohauben zum Schutz palettierter Pharma-Fracht. Insbesondere die innovative ECO-SAFE+ Lösung hebt sich durch die sehr hohe Performance im Vergleich zu Standard-Varianten ab. Des Weiteren vertreibt Ecocool eine Auswahl Temperatur-Datenloggern diverser Hersteller, die der Ware beigelegt werden kann und somit die lückenlose Temperatur Fernüberwachung ermöglicht wird. Datenlogger der neuesten Generation erlauben sogar eine Echtzeit-Fernüberwachung der Temperatur. Somit wird das sofortige Einschreiten bei kritischen Abweichungen möglich. Dank der rasanten technischen Entwicklung bieten die Geräte heutzutage eine höhere Messgenauigkeit und größere Speicherkapazität, kombiniert mit dem Echtzeit-Tracking der Temperatur sowie der Erfassung der Geo-Koordinaten.

Weitere Informationen:

Ecocool GmbH
Dr. Florian Siedenburg, Geschäftsführer

Schiffshören 9
27572 Bremerhaven

Telefon +49 471 3094050
Telefax +49 471 30940529
info@ecocool.de
www.ecocool.com

Pressearbeit:

Press’n’Relations GmbH Niederlassung Berlin
Bruno Lukas

Boyenstraße 41
10115 Berlin-Mitte

Telefon: +49 30 577 00-325
Telefax: +49 30 577 00-324
blu@press-n-relations.de
www.press-n-relations.de

Ecocool GmbH

Ecocool wurde 1999 von Dipl.-Volkswirt Heinrich Siedenburg und Dipl.-Ing. Ulf C. Abbes gegründet. Mit innovativen Verpackungs- und Isolierkonzepten wurde bereits im selben Jahr der Bremerhavener Gründerpreis gewonnen. Seit 2015 wird die Firma von Dr. Florian Siedenburg geleitet. Kühlverpackungen und Verpackungskomponenten von Ecocool werden von einer stetig wachsenden Zahl von Kunden aus den Bereichen Pharmazie, Internetversand von hochwertigen Lebensmitteln sowie Spedition und Logistik mit Erfolg eingesetzt. Im Herbst 2015 wurde daher die neue Produktionsstätte in Bremerhaven eingeweiht. Auf 2.000 Quadratmetern überdachter Fläche fertigt das Unternehmen seine Produkte überwiegend in Handarbeit, unterstützt von einem modernen Maschinenpark.


Bildmaterial (Bildquelle: Ecocool GmbH)

Die Pharmabox für den GDP-konformen Transport von Medikamenten in den Temperaturbereichen 2 bis 8 und 15 bis 15 Grad Celsius
Die Pharmabox für den GDP-konformen Transport von Medikamenten in den Temperaturbereichen 2 bis 8 und 15 bis 15 Grad Celsius
Thermohaube ECO-SAFE+
Thermohaube ECO-SAFE+

T. (0471) 30 94 05-0
info@ecocool.de
jobs@ecocool.de