8. Dezember 2021

Mitglied in der „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“ – Im Fokus: nachhaltige Isolierverpackungen

Die Mitglieder der „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“ haben eines gemeinsam: Sie tun mehr für die Umwelt als gesetzlich vorgeschrieben ist und sichern damit einen starken und zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort Land Bremen. Auch ECOCOOL zählt von nun an zu diesem Netzwerk und reiht sich ein in die Liste namhafter, umweltengagierter Unternehmen in Bremerhaven und Bremen.

Damit ist die Bremer Umweltpartnerschaft auf 214 Akteure angewachsen. „In unserem Bundesland setzen immer mehr Betriebe auf nachhaltiges Wirtschaften. Die Neuen tragen mit unterschiedlichen Maßnahmen dazu bei, den Umweltschutz bei uns vor Ort zu verbessern. Das kommt allen Bürgerinnen und Bürgern in Bremen und Bremerhaven zugute“, erklärte Hildegard Kamp, Abteilungsleiterin Umweltwirtschaft, Klima- und Ressourcenschutz, die die Initiative begleitet. Martin Schulze von der Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen ergänzt: „Es freut uns sehr, weitere Firmen in unseren Reihen zu wissen, die Ideen haben, diese umsetzen und mit anderen kooperieren wollen, um die eigene Öko-Bilanz weiter zu verbessern.“

„Da sind wir selbstverständlich gern dabei“, so Dr. Florian Siedenburg. „Natürlich sind wir uns unserer ökologischen Verantwortung bewusst und arbeiten stets daran, Ressourcen zu optimieren und zu schonen.“ Weiter erklärt der Geschäftsführer: „Wir decken den Großteil unseres Stromverbrauchs durch selbst produzierten Strom ab. Alles was darüber hinaus geht, stammt aus regenerativen Quellen.“ Und auch bei der Wahl der Isolationsmaterialien liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit. Die INNOBox- und INNOBag-Produktlinie setzt hier beispielsweise geradezu Maßstäbe. Mit einem speziell geprägten Recyclingpapier als Isolator kommt ein hundertprozentig auf Recyclingbasis hergestellter und darüber hinaus nachwachsender Rohstoff zum Einsatz.

Das Portfolio umfasst mittlerweile eine ganze Reihe an nachhaltigen Isolierverpackungen. „Und wir arbeiten immer weiter daran, unsere Produktpalette vor diesem Hintergrund zu erweitern und unsere Ressourceneffizienz und den Klimaschutz zukunftsweisend auszubauen.“

zurück zur Übersicht

T. (0471) 30 94 05-0
info@ecocool.de