8. Juli 2019

MITARBEITER IM PORTRÄT: Organisationstalent durch und durch – Katharina Brüssel

Wer? Wie? Was? Wann? Wo? Warum? Wenn jemand bei ECOCOOL garantiert Antworten auf diese Fragen hat, dann ist es Katharina Brüssel. Die 28-Jährige zeichnet für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Qualitätsmanagement verantwortlich und hat die Position als rechte Hand des Chefs inne. Der Ruf als absolutes Organisationstalent eilt ihr voraus.

Bereits während ihres BWL-Studiums in Bremerhaven hat die junge Frau Erfahrungen in der Logistikbranche sammeln können. „Ich habe damals in der Spedition meiner Eltern gejobbt“. Mit einem Abschluss mit dem Schwerpunkt Marketing und einer geballten Praxiserfahrung bewarb sie sich vor drei Jahren bei ECOCOOL. Dr. Florian Siedenburg erkannte schnell das Potenzial der ehemaligen Hochschulabsolventin und holte sie in sein damals noch kleines Team. „Mittlerweise sind wir extrem gewachsen“, sagt Katharina Brüssel und freut sich über den Fortschritt des Unternehmens. „Ich habe meine Bachelorarbeit über Führung und Mitarbeitergespräche geschrieben und nehme die Personaljahresgespräche zusammen mit unserem Betriebsleiter vor, was mir persönlich am Herzen liegt.“

Dabei hat die Bremerhavenerin auch strategisches Denken, Planen und Organisieren im Blut. Jüngstes Großprojekt in dieser Hinsicht war die Planung und Organisation – vom Messebau über die PR-Arbeit bis hin zu den Werbemitteln – der Teilnahme an der diesjährigen „transport logistic“ in München. Ihre Kollegen wissen ihr besonderes Talent aber auch anderweitig zu schätzen. Als „Partyplanerin“ stellt sie nämlich auch die Firmenevents auf die Beine. „Da kommt mir natürlich mein Praxissemester bei einer Hamburger Eventfirma zugute“, sagt sie schmunzelnd. Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Jubileen, Grünkohltouren – gern unterstützt sie die Geschäftsführung dabei, das Teambuilding stets zu stärken und zu fördern. Und das gelingt mit Bravour. „Wir sind hier eine echt tolle Truppe. Fast schon familiär“, so Katharina Brüssel. Und das bezieht sie auf die Verwaltung wie auf die Produktion. Als Qualitätsmanagementbeauftragte arbeitet sie nämlich auch eng mit ihren Kollegen aus der Produktionsabteilung zusammen, was ihr, wie sie betont, sehr viel Spaß macht.

Begeistert zeigt sich die Mutter von Nayla Grace von der Flexibilität ihres Arbeitgebers. „Ich habe eine fünfjährige Tochter und arbeite deshalb derzeit in Teilzeit“, erklärt der Familienmensch. Darüber hinaus genießt sie das große Vertrauen ihres Geschäftsführers. „Ich trage gern die Verantwortung, die mir übertragen wurde und freue mich besonders über die Möglichkeiten meiner beruflichen Weiterentwicklung“, erläutert sie und nennt beispielhaft die gerade absolvierte Weiterbildung zur Qualitätsmanagementbeauftragten. Abschließend wagt sie auch noch gern einen Ausblick Richtung Zukunft: „Wir haben hier alle gemeinsam noch viel vor. Stillstand gibt es bei uns nicht.“

zurück zur Übersicht

T. (0471) 30 94 05-0
info@ecocool.de