7. November 2017

Mitarbeiter im Porträt: Ab sofort persönlich für Sie da – Key Account Manager Christian Wittenberg

Er weiß genau, worauf es beim Transport von temperaturempfindlichen Gütern ankommt. Mit über 16 Jahren Erfahrung vor allem in der Pharma- und Healthcarelogistik ist Christian Wittenberg genau der richtige Mann für die Position des neuen Key Account Managers bei ECOCOOL.

„Jung, dynamisch, zukunftsorientiert, innovativ. Das war mein erster Eindruck von Dr. Florian Siedenburg und seinem Team“, beschreibt der 36-Jährige, der unter anderem bei TNT und Worldkurier tätig war. Und dieser Eindruck hat sich längst bestätigt. Mittlerweile ist er Teil der Kreativschmiede für zuverlässige und kosteneffiziente Verpackungs- und Versandlösungen für temperatursensible Güter.

Einen besonderen Schwerpunkt legt der zweifache Vater zunächst auf den Vertrieb der ECOCOOL-Pharmaboxen – GDP-konforme, prä-qualifizierte Kühlverpackungen in verschiedenen Größen für den Versand hochwertiger Kühlware über 72 bis 96 Stunden. „Wer sie noch nicht kennt, muss sie unbedingt testen. Es gibt auf dem Markt zwar Lösungen für diesen Bereich, aber keine bietet ein derartiges Preis-Leistungs-Verhältnis wie die ECOCOOL-Pharmabox “, erläutert er. Der Trend geht einfach zu zuverlässigen, vorqualifizierten Einwegboxen. „Ich bin überzeugt, dass wir gerade in der Pharmabranche mit den speziell für ihren Bedarf entwickelten Lösungen offene Türen einlaufen werden“, so Wittenberg.

Dabei steuert der Logistikexperte die persönliche Betreuung der Kunden von seiner Heimatstadt Berlin aus. Die zentrale Lage eignet sich ideal als Ausgangspunkt, um vor allem die Kunden, die nicht im hohen Norden ansässig sind, noch flexibler beraten und begleiten zu können. „Das ist ganz wichtig. Wir schätzen den direkten Dialog. Nur so können wir unsere Produkte nach den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Kunden weiterentwickeln“, so Wittenberg.

Darüber hinaus stehen regelmäßige Meetings in Bremerhaven an. Christian Wittenberg hat eine klare Zielstellung im Fokus. „Wir möchten weiter wachsen, unsere Bedeutung für die Logistikbranche sowohl national wie international ausbauen“, erklärt er. Ob ECOCOOL einen zusätzlichen Standort, etwa in Berlin, aufbauen möchte? „Nichts ist unmöglich“, sagt er und schmunzelt. „Das Potenzial hat ECOCOOL auf jeden Fall.“

zurück zur Übersicht

T. (0471) 30 94 05-0
info@ecocool.de