Isolierverpackungen für Speditionen

Luftfracht

Im Luftfrachtversand müssen viele Waren vor zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen bei Ladevorgängen geschützt werden. Insbesondere Ladevorgänge bei sommerlichen Temperaturen können bei Temperaturen von bis zu 60°C auf den Rollfeldern problematisch werden. Als Schutz für Palettenladungen bieten sich hierfür Thermohauben oder isolierende Versandkartonagen an. Ein höherer thermischer Schutz kann durch die Verwendung von ECOCOOL Isoloations-Paneelen erreicht werden.


Landverkehr

Im Bereich der Landverkehre müssen häufig Güter (wie z.B. Farben und Lacke auf Wasserbasis) vor Einwirkung durch Frost geschützt werden. Hierfür haben sich im langjährigen Praxiseinsatz unsere Thermohauben für Paletten und Fässer aus einlagigem Ventiflexmaterial bewährt.


Seeverkehr

Wenn im Seeverkehr auf den Einsatz kostenintensiver Reefer-Container verzichtet werden soll, weil keine Kühlpflicht besteht, aber Waren vor extremen Temperatureinflüssen geschützt werden sollen, bietet sich eine Auskleidung des Containers durch unsere Ventiflex oder Isohood Isolierfolien an. Als höherwertige Alternative mit besserer thermischer Isolierwirkung stehen die ECOCOOL Isoloations-Paneele zur Verfügung.


Transport von kühlpflichten oder Tiefkühl-Waren

Für den Versand von kühlpflichtigen Waren im Frische- oder Tiefkühlbereich bietet ECOCOOL individuelle Lösungen auf Basis der ECOCOOL-Inlay und EcoCool-Inlay-Plus Verpackungssysteme an. Wir beraten Sie gerne, welche Lösung für Ihre Sendungen in Abhängigkeit von Laufzeit und gewünschter Temperaturführung empfehlenswert ist.

T. (0471) 30 94 05-0
info@ecocool.de